ALLDIMENSIONS GmbH
Zapper Diamond-Shield Grundfunktionen 
Startseite Multidimensionale Problemtransformation Clark Zapper, Diamond Shield IE, Crystal Zapper .... Alternative Heilmethoden, Energetisches Heilen, Wirbelsäulenaufrichtung, ... Psychische Sensibilität, Talente, BABA BEDI Mit Tieren sprechen, denn sie antworten Gästebuch Meditation Preise Sonstiges
Diamond Shield-Grundprogramme   Chipcards     Weitere Infomationen   Zapper - Vergleich  Programme mit Frequenzen, die bereits auf dem Diamond Shield-Gerät installiert sind Hier die Herstellerbeschreibung:   Diamond Shield – der Schutzschild für Ihre Gesundheit 6:02 Min Der Diamond Shield stellt das wichtigste unter den im Diamond Shield integrierten Programmen dar, weil es auf einfache Art und Weise das Energieniveau aller Meridiane ausgleichen, und somit negative Einflüsse harmonisieren kann. Weil nur blockadefreie Meridiane das Immunsystem des Körpers aufrechterhalten können, empfehle ich Ihnen das Diamond Shield-Programm zum Grundausgleich vorbeugend oder/und vor dem Einsatz von ChipCards anzuwenden.   Wohlfühlprogramm – 14 Min. tiefes Loslassen Sich wieder wohl fühlen, Einschlafprogramm   Entspannungsprogramm – 8:22 Min. Einfach entspannen Achtung, falls das Wohlfühlprogramm bei Schlafstörungen nicht wirkt, versuchen Sie ruhig mal das Entspannungsprogramm. Wichtig ist, danach 50 Minuten geerdet zu bleiben.   GS – 6:02 Min. analog dem von mir entwickelten Golden Stream Programm (Vorläufer des Diamond Shield Programms)   GR-M - 5 Min. Standardprogramm bei grippalen Infekten Bei akuten Beschwerden kann dieses Programm 4- bis 5mal hintereinander ausgeführt werden, bis sich eine deutliche Linderung einstellt. Zusätzlich empfehle ich in akuten Fällen oder vorbeugend die Einnahme von hochwertigem, natürlichem Vitamin C und Antioxidantien.   Sch-M -8 Min. Das Schnupfenprogramm Dieses Programm kann bei akutem Schnupfen und Beschwerden in den Nebenhöhlen oder im Bereich der Ohren bis zu 4mal täglich angewendet werden bis eine spürbare Erleichterung eintritt. Ergänzend eine Nasendusche mit einem Teelöffel Silberwasser. Anschließend sehr wichtig: geerdet bleiben   Rü-M – 1-8 je 8 Min. Ein spezielles Rücken-Programm    Sz-M - 13 Min. Das Schmerzprogramm nach Dr. Rife- 13 Min. Eignet sich für Schmerzen jeglicher Art und hilft auch bei Wundschmerz oder Therapieschmerz nach einer Bestrahlung. Wie in der Tens- Broschüre näher beschrieben wird, bietet sich bei diesem Programm als Alternative auch eine Anwendung mit Klebeelektroden an.   Bo-M - 39 Min. Zur Befreiung von Borreliose. Zum Einstieg sollten Sie dieses Programm höchstens einmal pro Tag mit einer Intensität von 2,2 Volt anwenden. Im Anschluss können Sie die Voltzahl von Tag zu Tag um 1 Volt erhöhen, bis sich jedes Mal ein leichtes Kribbeln bemerkbar macht. Senken Sie die Voltzahl am nächsten Tag herab, wenn sich einmal eine zu starke Reaktion auf die Frequenz einstellen sollte. Sensiblen Nutzern empfehle ich zum Einstieg nur das halbe Programm mit den ersten Frequenzen durchlaufen zu lassen und die folgenden Frequenzen erst nach und nach anzuschließen. Im Falle einer chronischen Erkrankung ist unbedingt zu berücksichtigen, dass ein Patient mit Borreliose-Infektion häufig komplexe Nebenreaktionen aufweist. So können sich durch eine Borreliose-Infektion Autoimmunkrankheiten und autoagressive Erkrankungen ausbilden. Bei chronischen Erkrankungen und deren Folgeerscheinungen sollte eine BO-Anwendung sehr vorsichtig eingesetzt und deren Parameter sorgfältig abgewägt werden. Eine Borreliose-Erkrankung stellt die Ursache für viele neurologische, rheumatische oder mit einer Immunschwäche verbundenen Krankheiten dar, für deren Behandlung des BO-Programms äußerst hilfreich sein kann. Tatsächlich können Dutzende von Symptomen in einer Borreliose-Infektion, dem so genannten Chamäleon unter allen Erregern, begründet liegen. Therapieunterstützende Empfehlungen: Borreliose verbirgt sich oft hinter einer Belastung durch synergetisch gekoppelte Parasiten. Testen und therapieren Sie auch diese Erreger. In dem BO-Programm sind Frequenzen für alle Erreger, die für die Borreliose verantwortlich sein könnten, integriert.   BK- Blutfrequenz  - 3,92 Hz - 30Min. Das Programm der BK Blutfrequenz bekämpft gezielt Blutparasiten. Über die am Handgelenk verlaufenden Arterien wird Strom geleitet. Die Armbänder können dazu auch an einem Arm in einem Abstand von etwa 10 cm befestigt werden. Die BK-Blutfrequenz nach Dr.Beck liegt mit ihren 3,92 Hertz deutlich unter den sonst verwendeten Hochfrequenzen und ist für diese Anwendung deutlich wirksamer. Aufgrund ihrer Kompatibilität zu den vom Gehirn ausgesendeten Thetawellen, kräftigt sie das Resonanzsystem des Körpers ohne dabei Stress auszulösen. Eine BK-Blutfrequenz-Anwendung sollte stets als angenehm empfunden werden. Regulieren Sie die Intensität immer so, dass lediglich ein leichtes Kribbeln spürbar ist. Der direkte Weg des Stroms in das Blut stellt den Grund für den überraschenden Erfolg der Blut-Elektrifizierung dar, bei der biologisch wirksamer Strom über die Pulsadern in den Organismus gelangt. Dabei kann allein der tatsächliche Stromfluss innerhalb des Blutes Blutparasiten außer Gefecht zu setzen. Auf diese Weise elektrifizierte Blutzellen haben eine längere Lebensdauer. Aus diesem Grund lassen sich so viele Symptome und gesundheitliche Probleme beheben, für deren Lösung sich kein anderes Mittel finden konnte. Abgesehen von natürlichen Entgiftungsreaktionen des Körpers, ruft eine solche Blutelektrifizierung keine Nebenwirkungen hervor. Da das Diamond Shield Gerät während der Anwendung am Körper befestigt werden kann und auch die entsprechenden Elektroden keinen Einfluss auf die Bewegungsfreiheit haben, kann auch die Anwendung der BK Blutfrequenz wie alle sonstigen Diamond Shield Anwendungen problemlos im Alltag durchgeführt werden. Mithilfe des Beck-Programms konnten bereits viele Anwender ihre Aufgaben mit mehr Freiheit und Kraft erfüllen. Um die Wirkung der BK Blutfrequenz zu intensivieren empfehle ich Ihnen etwa eine viertel Stunde vor der Anwendung Silberwasser.   7-20-7-20-7 - 33,3KHz Dieses Grundprogramm beinhaltet eine Universalfrequenz nach Dr. Hulda Clark. Für vertiefende Informationen empfehle ich Ihnen das Buch "Heilung ist möglich" von Hulda Clark.   Dauerzapp - 33,3 KHz - 30 Min. Das Dauerzapp-Programm enthält ebenfalls eine Universalfrequenz nach Dr. Hulda Clark und wird ohne Pause angewendet.   Zappicator - 1 kHz - 30Min Mithilfe des Zappicators ist es möglich Lebensmittel zu energetisieren. Außerdem entfernt er Giftstoffe oder Lösungsmittel die in Lebensmitteln oder Kosmetika enthalten sind. Das Buch "Die Heilung für HIV und AIDS" enthält dazu detaillierte Anwendungsempfehlungen.   Plate Zapping - 29Hz - 30 Min. Dieses Programm können Sie zur Übertragung der Frequenzen auf eine externe Platte verwenden, wodurch der Effekt auf einzelne Organe genauer ausgerichtet und die entsprechende Anwendung so intensiviert werden kann.   SCH-T Schmerz-TENS-Programm 1-3 – je 10 Min. – Das Programm für transkutane elektrische Nervenstimulation Verwenden Sie TENS 1 bei akuten Schmerzen, TENS 2 bei akuten chronischen Schmerzen und TENS 3 bei chronischen Schmerzen. In der TENS Broschüre erhalten Sie detaillierte Informationen zur Anwendung   Achtung:  Es hat sich bewährt, nach Ablauf des jeweiligen Programms 50 Minuten geerdet zu bleiben.
Veranstaltungen Esoterischer Freundeskreis Musik-CD Bestell-Formular Anfahrt Garantie Widerruf Abnehmen Disclaimer Impressum
aktuelle Termine Eso-Stammtisch Rückmeldungen Sonstiges Impressum ALLDIMENSIONS GmbH

Zapper

Chipcards     Weitere Infomationen   Zapper - Vergleich  Diamond Shield-Grundprogramme  Programme mit Frequenzen, die bereits auf dem Diamond Shield installiert sind. Herstellerbeschreibung: Diamond Shield – der Schutzschild für Ihre Gesundheit – 6:02 Min Der Diamond Shield stellt das wichtigste unter den im Diamond Shield integrierten Programmen dar, weil es auf einfache Art und Weise das Energieniveau aller Meridiane ausgleichen, und somit negative Einflüsse harmonisieren kann. Weil nur blockadefreie Meridiane das Immunsystem des Körpers aufrechterhalten können, empfehle ich Ihnen das Diamond Shield-Programm zum Grundausgleich vorbeugend oder/und vor dem Einsatz von ChipCards anzuwenden. Wohlfühlprogramm – 14 Min. – tiefes Loslassen Sich wieder wohl fühlen, Einschlafprogramm   Entspannungsprogramm – 8:22 Min. – Einfach entspannen Achtung, falls das Wohlfühlprogramm bei Schlafstörungen nicht wirkt, versuchen Sie ruhig mal das Entspannungsprogramm. Wichtig ist, danach 50 Minuten geerdet zu bleiben.   GS – 6:02 Min. – analog dem von mir entwickelten Golden Stream Programm (Vorläufer des Diamond Shield Programms)   GR-M – Standardprogramm bei grippalen Infekten - 5 Min. Bei akuten Beschwerden kann dieses Programm 4- bis 5mal hintereinander ausgeführt werden, bis sich eine deutliche Linderung einstellt. Zusätzlich empfehle ich in akuten Fällen oder vorbeugend die Einnahme von hochwertigem, natürlichem Vitamin C und Antioxidantien.   Sch-M - Das Schnupfenprogramm -8 Min. Dieses Programm kann bei akutem Schnupfen und Beschwerden in den Nebenhöhlen oder im Bereich der Ohren bis zu 4mal täglich angewendet werden bis eine spürbare Erleichterung eintritt. Ergänzend eine Nasendusche mit einem Teelöffel Silberwasser. Anschließend sehr wichtig: geerdet bleiben   Rü-M – Ein spezielles Rücken-Programm – 1-8 – 8 Min.   Sz-M – Das Schmerzprogramm nach Dr. Rife- 13 Min. Eignet sich für Schmerzen jeglicher Art und hilft auch bei Wundschmerz oder Therapieschmerz nach einer Bestrahlung. Wie in der Tens- Broschüre näher beschrieben wird, bietet sich bei diesem Programm als Alternative auch eine Anwendung mit Klebeelektroden an.   Bo-M Borreliose Zur Befreiung von Borreliose- 39 Min. Zum Einstieg sollten Sie dieses Programm höchstens einmal pro Tag mit einer Intensität von 2,2 Volt anwenden. Im Anschluss können Sie die Voltzahl von Tag zu Tag um 1 Volt erhöhen, bis sich jedes Mal ein l eichtes Kribbeln bemerkbar macht. Senken Sie die Voltzahl am nächsten Tag herab, wenn sich einmal eine zu starke Reaktion auf die Frequenz einstellen sollte. Sensiblen Nutzern empfehle ich zum Einstieg nur das halbe Programm mit den ersten Frequenzen durchlaufen zu lassen und die folgenden Frequenzen erst nach und nach anzuschließen. Im Falle einer chronischen Erkrankung ist unbedingt zu berücksichtigen, dass ein Patient mit Borreliose-Infektion häufig komplexe Nebenreaktionen aufweist. So können sich durch eine Borreliose-Infektion Autoimmunkrankheiten und autoagressive Er- krankungen ausbilden. Bei chronischen Erkrankungen und deren Folgeerscheinungen sollte eine BO-Anwendung sehr vorsichtig eingesetzt und deren Parameter sorgfältig abgewägt werden. Eine Borreliose-Erkrankung stellt die Ursache für viele neurologische, rheumatische oder mit einer Immunschwäche verbundenen Krankheiten dar, für deren Behandlung des BO-Programms äußerst hilfreich sein kann. Tatsächlich können Dutzende von Symptomen in einer Borreliose-Infektion, dem so genannten Chamäleon unter allen Erregern, begründet liegen. Therapieunterstützende Empfehlungen: Borreliose verbirgt sich oft hinter einer Belastung durch synergetisch gekoppelte Parasiten. Testen und therapieren Sie auch diese Erreger. In dem BO-Programm sind Frequenzen für alle Erreger, die für die Borreliose verantwortlich sein könnten, integriert.   BK- Blutfrequenz - 3,92 Hz - 30Min. Das Programm der BK Blutfrequenz bekämpft gezielt Blutparasiten. Über die am Handgelenk verlaufenden Arterien wird Strom geleitet . Die Armbänder können dazu auch an einem Arm in einem Abstand von etwa 10 cm befestigt werden. Die BK-Blutfrequenz nach Dr.Beck liegt mit ihren 3,92 Hertz deutlich unter den sonst verwendeten Hochfrequenzen und ist für diese Anwendung deutlich wirksamer. Aufgrund ihrer Kompatibilität zu den vom Gehirn ausgesendeten Thetawellen, kräftigt sie das Resonanzsystem des Körpers ohne dabei Stress auszulösen. Eine BK-Blutfrequenz-Anwendung sollte stets als angenehm empfunden werden. Regulieren Sie die Intensität immer so, dass lediglich ein leichtes Kribbeln spürbar ist. Der direkte Weg des Stroms in das Blut stellt den Grund für den überraschenden Erfolg der Blut- Elektrifizierung dar, bei der biologisch wirksamer Strom über die Pulsadern in den Organismus gelangt. Dabei kann allein der tatsächliche Stromfluss innerhalb des Blutes Blutparasiten außer Gefecht zu setzen. Auf diese Weise elektrifizierte Blutzellen haben eine längere Lebensdauer. Aus diesem Grund lassen sich so viele Symptome und gesundheitliche Probleme beheben, für deren Lösung sich kein anderes Mittel finden konnte. Abgesehen von natürlichen Entgiftungsreaktionen des Körpers, ruft eine solche Blutelektri- fizierung keine Nebenwirkungen hervor. Da das Diamond Shield Gerät während der Anwendung am Körper befestigt werden kann und auch die entsprechenden Elektroden keinen Einfluss auf die Bewegungsfreiheit haben, kann auch die Anwendung der BK Blutfrequenz wie alle sonstigen Diamond Shield Anwendungen problemlos im Alltag durchgeführt werden. Mithilfe des Beck-Programms konnten bereits viele Anwender ihre Aufgaben mit mehr Freiheit und Kraft erfüllen. Um die Wirkung der BK Blutfrequenz zu intensivieren empfehle ich Ihnen etwa eine viertel Stunde vor der Anwendung Silberwasser.   7-20-7-20-7 - 33,3KHz Dieses Grundprogramm beinhaltet eine Universalfrequenz nach Dr. Hulda Clark.  Vertiefende Informationen im Buch "Heilung ist möglich" von Hulda Clark.   Dauerzapp - 33,3 KHz - 30 Min. Das Dauerzapp-Programm enthält ebenfalls eine Universalfrequenz nach Dr. Hulda Clark und wird ohne Pause angewendet.   Zappicator - 1 kHz - 30Min Mithilfe des Zappicators ist es möglich Lebensmittel zu energetisieren. Außerdem entfernt er Giftstoffe oder Lösungsmittel die in Lebensmitteln oder Kosmetika enthalten sind. Das Buch "Die Heilung für HIV und AIDS" enthält dazu detaillierte Anwendungsempfehlungen.   Plate Zapping - 29Hz - 30 Min. Dieses Programm können Sie zur Übertragung der Frequenzen auf eine externe Platte verwenden, wodurch der Effekt auf einzelne Organe genauer ausgerichtet und die entsprechende Anwendung so intensiviert werden kann.   SCH-T Schmerz-TENS-Programm 1-3 – je 10 Min. – Das Programm für transkutane elektrische Nervenstimulation Verwenden Sie TENS 1 bei akuten Schmerzen, TENS 2 bei akuten chronischen Schmerzen und TENS 3 bei chronischen Schmerzen. In der TENS Broschüre erhalten Sie detaillierte Informationen zur Anwendung   Achtung:  Es hat sich bewährt, nach Ablauf des jeweiligen Programms 50 Minuten geerdet zu bleiben

Diamond Shield Standardfunktionen

Home FOGO SAGRADO Zapper Seelische Fähigkeiten Geistiges Heilen Tierkommunikation Meditation Disclaimer